„Die fortschreitende Digitalisierung und aktuelle Themen, wie beispielsweise das autonome Autofahren, fordern von Rechenzentren deutlich mehr als nur wirtschaftlichen Betrieb, top technologische Ausrüstung oder Services, welche Unternehmen helfen, ihre IT zuverlässig zu betreiben. Auf der Agenda steht immer mehr die Sicherheit in allen Bereichen. Zugriffe auf Kundendaten sind nur eine Seite der Medaille, denn es wird künftig noch viel mehr IT-Szenarien geben, welche den kritischen Infrastrukturen zuzuordnen sind. Um beim Beispiel des autonomen Fahrens zu bleiben, geht es beim Betrieb der dafür nötigen Infrastruktur nicht nur um Sicherheit der IT, sondern um Menschenleben. Sicherheit bei Rechenzentren beginnt beim Standort und der Betreibergesellschaft, zieht sich über das Gebäude und die Rechenzentrumsinfrastruktur und endet selbstverständlich bei der Security innerhalb der IT-Systeme der Kunden oder Partners. Auf Rechenzentren kommt im Sinne der Sicherheit aktuell und in Zukunft eine weitaus größere Aufgabe zu. Der gehobene Mittelstand und Großunternehmen erkennen heute, dass sich beispielsweise klassisches Co-Location, Managed Service Providing oder Cloud-Anwendungen immer mehr und mehr hin zu kritischen Infrastrukturen entwickeln und damit einem deutlich höheren Sicherheitsanspruch in allen Bereichen erfordern. Rechenzentren werden ein zentraler Punkt in der Organisation und Absicherung des Betriebes eines jeden Unternehmens.

Autor: Gunter Papenberg, Strategy & Marketing Director bei maincubes

zurück zur Übersicht

maincubes one GmbH
Bockenheimer Anlage 15
D-60322 Frankfurt am Main
+49 69 6976810-0
 
maincubes B.V.
Capronilaan 2
1119NR Schiphol-Rijk
+31 20 7880 380
 
 
© Copyright 2017 maincubes one GmbH
 
 
Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen