Frankfurt, 17. März 2016 – Der Frankfurter Rechenzentrumsbetreiber maincubes hat mit den ersten Baumaßnahmen für das neue Hochleistungsrechenzentrum in Offenbach bei Frankfurt begonnen. Im ersten Schritt wurden die nötigen Erdarbeiten durchgeführt. Durch den milden Winter und die warme Witterung finden direkt im Anschluss die Arbeiten für Stromversorgung und die Legung des Fundaments statt.

Data Center der Extraklasse

Das maincubes Data Center entsteht auf einem knapp 5.600 Quadratmeter großen Grundstück in Offenbach, rund 4 Kilometer entfernt von der Metropole Frankfurt am Main und damit in unmittelbarer Nähe (ca. 800 Meter) von einem der größten Internet-Knotenpunkte (DE-CIX) in Deutschland. maincubes One Data center ist ein Rechenzentrum der Tier III Kategorie, das im Jahr 2017 fertiggestellt sein wird. maincubes one verbessert das Verhältnis zwischen Leistung und Wirtschaftlichkeit maßgeblich durch eine neuartige Kombination aus Technologie und Architektur, die beispielsweise ohne störende Säulen oder Wände auskommt. Das neue maincubes one Rechenzentrum erreicht eine deutlich höhere Effizienz als klassische Rechenzentren. Eine Power Usage Effectiveness (PUE) kleiner als 1,35 bei einer Leistung von bis zu 2 Kilowatt pro Quadratmeter wird Kunden garantiert.

PDF

zurück zur Übersicht

maincubes one GmbH
Bockenheimer Anlage 15
D-60322 Frankfurt am Main
+49 69 6976810-0
 
maincubes B.V.
Capronilaan 2
1119NR Schiphol-Rijk
+31 20 7880 380