Überspringen zu Hauptinhalt

maincubes ist Mitglied im Fachverband BITMi, der MindSphere World sowie dem House of IT

Der deutsche Rechenzentrumsbetreiber maincubes engagiert sich gleich in drei Innovations-Hubs: im Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), der MindSphere World sowie dem House of IT. Die Mitgliedschaft von maincubes in diesen drei Organisationen fördert die Intention, sich mit anderen Unternehmen auszutauschen, neue innovative Ideen weiterzuentwickeln und die Digitalisierung auf verschiedenen Ebenen aktiv mitzugestalten.

Support für den IT-Mittelstand
Als Mitglied im BITMi, dem größten deutschen Fachverband für ausschließlich mittelständische ITUnternehmen, wird maincubes beispielsweise die Themen Secure Mobility, Digital Factory, Smart City oder Secure Payment vorantreiben. Für die Mitgliedschaft qualifizierte hat sich der Datacenter-Betreiber unter anderem durch die eigene secureexchange Plattform, die den sicheren Austausch von Services für Digitalisierung und das Internet of Things (IoT) zwischen den angeschlossenen Netzwerkpartnern ermöglicht. Sie bietet IT-Unternehmen aus dem Mittelstand neben höchster Sicherheit auch größtmögliche Flexibilität. Kunden können damit selbst im eigenen Rechenzentrum die mitintegrierten umfassenden Sicherheitslösungen der Telekom Security via „CrossConnect“ nutzen und erhalten damit besten Schutz vor Cyber-Angriffen. Diese und viele weitere innovative Projekte und Ideen wird maincubes künftig als Mitglied in die Community des BITMi mit einbringen.

Auf- und Ausbau des IoT-Ökosystems
Um passgenaue Lösungen etwa für die Herausforderungen der Industrie 4.0 und dem vernetzten Fahren zu entwickeln, engagiert sich maincubes auch in der Anfang 2018 gegründeten Anwenderorganisation MindSphere World. Hier bietet sich ein Forum für alle, die mit dem offenen, cloudbasierten IoT-Betriebssystem MindSphere die rasanten Entwicklungen rund um das IoT vorantreiben möchten. maincubes wird in diesem globalen Verein, der seit Ende Julie 2018 über eine zweite IoT-Nutzervereinigung in Italien verfügt, seinen Erfahrungsschatz und sein Know-how einbringen, um den Auf- und Ausbau des Ökosystems zu fördern.

Botschafter der Region
Als starker Partner in der Rhein-Main-Region ist die Mitgliedschaft von maincubes im House of IT nur folgerichtig. Die Initiative unterstreicht die Bedeutung eines der wichtigsten europäischen Standorte für die ITK-Branche und möchte die Stärken der Region in Wissenschaft und Wirtschaft bundesweit und über deren Grenzen hinaus noch sichtbarer machen. maincubes engagiert sich in den vielfältigen Projekten des House of IT, die sich über die Bereiche Forschung & Wissenstransfer, Weiterbildung & Lehre sowie Gründung & Wachstum erstrecken. Neben dem House of IT gehen auch das House of Finance sowie das House of Logistics & Mobility auf Initiativen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aus der Rhein-Main-Region zurück. „Die Herausforderungen der Digitalisierung erfordern einen kontinuierlichen Wissenstransfer und umfangreiche Kooperation, um sie erfolgreich zu meistern. Initiativen wie die Mindsphere World oder das House of IT und Fachverbände wie der BITMi bieten genau die richtigen Foren hierzu und schaffen größtmögliche Synergieeffekte für ihre Mitglieder und darüber hinaus. Wir sind stolz, Teil dieser innovativen Organisationen zu sein und freuen uns, unser Know-how und unsere Expertise konstruktiv miteinzubringen und eigene Akzente zu setzen“, so Dr. Jens J. Gerber, Mitglied der Geschäftsleitung von maincubes.

×Suche schließen
Suche

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Auch Google Analytics zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück