Überspringen zu Hauptinhalt

maincubes präsentiert high-end Rechenzentren auf dem IT & Media FUTUREcongress in Frankfurt

Der internationale Rechenzentrumsbetreiber maincubes wird auf dem IT & Media FUTUREcongress (www.frankfurt.digital-futurecongress.de) am 23. Februar 2017 in Frankfurt seine Hochleistungs- Rechenzentren präsentieren.

Auf dem Messestand B 10 stellt maincubes sein Next Generation Data Center maincubes one vor. Das Rechenzentrum wird momentan im Großraum Frankfurt gebaut und bietet durch eine neuartige Architektur und modernste Technologie eine überdurchschnittliche Energieeffizienz beziehungsweise Strom- und Flächendichte. Die flächendeckenden Data Center Premium Services runden das Angebot von maincubes ab. Highlights neben dem Next Generation Data Center maincubes one werden auch die in den Metropol-Regionen aufgestellten internationalen Rechenzentrums-Services, wie beispielsweise im maincubes Rechenzentrum in Schiphol bei Amsterdam, sein.

Priorität im Partnergeschäft
maincubes setzt auch auf das Partnergeschäft. Deutsche, europäische und internationale Partner können an einem dreistufigen Partnerprogramm teilnehmen, das ihnen den übergreifenden Zugang zu allen maincubes Rechenzentren erlaubt und gleichzeitig eine interessante Kombination aus Technologie, Wirtschaftlichkeit und Margen bietet. Partner von maincubes profitieren vom wachsenden Netzwerk an Rechenzentrumslokationen, der Wirtschaftlichkeit, der Betreuung aus einer Hand sowie der lokationsübergreifenden Zertifizierung. Gerade im strukturellen Wandel der IT, hin zu Cloud- basierten Infrastrukturen, sind schnelle und international skalierbare Rechenzentrumsangebote enorm wichtig.

×Suche schließen
Suche

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Auch Google Analytics zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück