Überspringen zu Hauptinhalt
OCP Colocation Solution Provider

maincubes Rechenzentrum AMS01 ist einziges Datacenter in Kontinentaleuropa mit „OCP Ready™“-Zertifizierung

Das maincubes Rechenzentrum in Amsterdam (AMS01) ist von der Open Compute Project Foundation (OCP) als OCP Ready™ zertifiziert worden. Das OCP ist eine kollaborative Community, die neue Hardware-Konzepte entwickelt, um den wachsenden Bedarf nach Recheninfrastrukturen zu bedienen. Als einziges Datacenter in Kontinentaleuropa, das diese Zertifizierung erhalten hat, bietet AMS01 zusätzlich zur verbesserten Flexibilität und Performance dank OCP bereits State-of-the-art-Technologie, hohe Leistungsdichte und umfassende Energieeffizienz.

Neben der höheren Flexibilität erzielen OCP-Lösungen in Rechenzentren eine ganze Reihe weiterer Vorteile – darunter höhere Effizienz und verbessere Rechendichte. OCP-Anwendungen bieten zudem die Möglichkeit, Stromverbrauch, Kühlung und Wartung zu optimieren und die Gesamtbetriebskosten zu senken. Die Richtlinien für die OCP-Ready™-Zertifizierung wurden vom OCP-eigenen Projektteam „Rechenzentrum“ erstellt und dienen als Referenz für Betreiber und Kunden von Datacentern, die die Anforderungen an den Einsatz von OCP-Geräten in ihrer IT erfüllen möchten. Einrichtungen, die diesen Richtlinien entsprechen, werden als OCP Ready™ zertifiziert.

Darüber hinaus wurde maincubes in das OCP-Colo-Solution-Provider (SP)-Programm aufgenommen. Dieses zeichnet Betreiber von Rechenzentren aus, die die OCP-Colo-Richtlinien erfüllen. Dazu gehört: „Betreiber und Mieter von Rechenzentren, deren Infrastruktur sich in einer Colocation-Einrichtung befindet, können von einem Gewinn an Effizienz profitieren, der durch den Einsatz von Open-Compute-Project-Technologien erzielt wird.“

„Das Open Compute Project ist eine Bewegung, die derzeit in der gesamten Rechenzentrumsbranche an Fahrt aufnimmt – und das aus gutem Grund”, erklärt Oliver Menzel, CEO von maincubes. „Es ist wichtiger denn je, dass datenhungrige Unternehmen und die Rechenzentren, auf die sie setzen, mit höchster Leistung und Effizienz arbeiten. Die Zertifizierung zeigt, dass wir diesen Anforderungen gerecht werden, und wir freuen uns sehr, dass die OCP-Community unsere Vision einer nachhaltigen digitalen Zukunft mit ihrem Vertrauen unterstützt.“

Das Rechenzentrum AMS01 verfügt über hochmoderne, innovative Kühlsysteme, die einen überdurchschnittlichen guten PUE-Wert (Power Usage Effectiveness) erzielen. Eine direkte und redundante Verbindung zum Stromnetz sorgt für eine ausfallsichere Stromversorgung mit hoher Energiedichte. Darüber hinaus bietet das Rechenzentrum eine globale und Carrier-neutrale Konnektivität zu führenden Internet-Knotenpunkten (IX), mehrstufige Sicherheitskonzepte und vieles mehr. Die OCP-Zertifizierung unterstreicht den erstklassigen Service dieses Standorts von maincubes und stellt sicher, dass die Kunden auch in Zukunft optimale Leistungen erhalten.

Mit diesem Schritt setzt maincubes sein bestehendes Engagement weiter fort, die Einführung und Innovation von OCP in der gesamten Rechenzentrumsumgebung voranzutreiben. Das Datacenter in Amsterdam beherbergt derzeit auch das OCP Experience Center, in dem CIOs, CTOs, IT- und Rechenzentrumsmanager den Einfluss des OCP-Designs auf ihre Infrastrukturen selbst erleben können. Das Center ermöglicht zudem Tests mit OCP-basierten Lösungen, die für bestimmte IT-Umgebungen relevant sind.

„Das maincubes Rechenzentrum AMS01 hat einen Peer-Review-Prozess durchlaufen und die OCP Ready™-Zertifizierung für den Einsatz der branchenweit besten Verfahren für Effizienz und Skalierbarkeit erhalten. Das Datacenter wurde gezielt aufgerüstet, um den steigenden Bedarf von OCP-Hardware bei Leistungsdichte, Strom- und Kühlung zu erfüllen – und wird damit auf lange Sicht OCP Ready™ bleiben“, sagt Mark Dansie, Verantwortlicher für das OCP Ready™-Programm.

maincubes hat kürzlich eine Partnerschaft mit Circle B, einem Unternehmen, das Services und Lösungen auf Basis von Community-getriebener Hard- und Software entwickelt, und ITRenew, dem führenden Anbieter im Bereich Circular Cloud und nachhaltigen Rechenzentrumsinfrastrukturen, geschlossen. Diese strategische Partnerschaft setzt den Fokus auf nachhaltige Rechenzentren und ermöglicht einen effizienten, flexiblen und umweltfreundlichen IT-Betrieb durch Infrastrukturen, die die OCP-Prinzipien und die fortschrittlichen Technologien der führenden Hyperscaler nutzen.

„Das gesamte maincubes Teams steht hinter der Idee offener IT-Architekturen. Seit der Eröffnung des OCP Experience Centers engagieren sich alle aktiv in der OCP-Community. Mit der neuen Zertifizierung bietet maincubes Unternehmen, die mit OCP-basierter IT arbeiten wollen, ein Rechenzentrum, das gezielt für diese neue Welle der offenen IT-Infrastruktur optimiert wurde“, ergänzt Steve Helvie, VP of Channel bei OCP.

An den Anfang scrollen
Suche
Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt für unsere
ShortNews an.*

Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Whitepaper oder Studien mehr.
close-link
COVID-19